Jump to: Main navigation | Sub navigation | Content | Toolbar | Footer

News

What's new at the German Music Council?!

Premiere für die Ehrennadel des Deutschen Musikrates

Der Deutsche Musikrat hat zum ersten Mal die Ehrennadel verliehen.

Dr. Tilo Gerlach, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL) und Vorsitzender des Bundesfachausschusses Recht des Deutschen Musikrates, sowie Margot Wallscheid, ehem. Projektleiterin des Deutschen Musikinformationszentrums (MIZ), sind die ersten Träger der Ehrennadel des Deutschen Musikrates.

Hierzu Prof. Martin Maria Krüger, Präsident des Deutschen Musikrates: „Ich freue mich, dass der Deutsche Musikrat mit der Ehrennadel eine neue sichtbare Möglichkeit geschaffen hat, das herausragende Engagement von einzelnen Persönlichkeiten für die musikpolitische Arbeit des Deutschen Musikrates und das vielfältige Musikleben in Deutschland zu würdigen. Als Geschäftsführer der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten und Vorsitzender des Bundesfachausschusses Recht des Deutschen Musikrates setzt sich Dr. Tilo Gerlach leidenschaftlich für die Wertschätzung kreativen Schaffens und den Schutz der Urheber ein. Margot Wallscheid hat als Projektleiterin dem MIZ ein unverwechselbares Profil verliehen und es zu einer einzigartigen Einrichtung entwickelt, die aus dem Musikleben in Deutschland nicht mehr wegzudenken ist. Der Deutsche Musikrat gratuliert beiden herzlich zur einstimmigen Wahl.“

Diese Auszeichnung wurde auf einstimmigen Beschluss des Präsidiums des Deutschen Musikrates im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung verliehen.

Nähere Informationen zu Dr. Tilo Gerlach finden Sie hier. Ein Interview von der neuen musikzeitung mit Margot Wallscheid können Sie hier abrufen.

Musikforum: Zum analogen Erleben von Musik

Im Finale der aktuellen Ausgabe des Musikforums beschreibt Karl Senftenhuber die seltenen Momente beim Erleben von (Live-)Musik und stellt klar: „Bei aller Anerkennung der gesellschaftlichen und technologischen Entwicklungsmöglichkeiten im digitalen Zeitalter wird nach meiner Überzeugung die Kraft analogen Erlebens durch keine noch so raffinierte Virtualisierungstechnik ersetzbar sein.“ Mit Verweis auf ein Konzert der Berliner Philharmoniker merkt Senftenhuber an, dass es dieses Mal „nüscht groß zu meckern“ gebe.

Das komplette Finale finden Sie in der kostenfreien App des Musikforums. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.musik-forum-online.de.

Stipendiaten des Dirigentenforums belegen Platz 1 und 2 beim Dirigierwettbewerb der Mitteldeutschen Musikhochschulen

Beim 8. Dirigierwettbewerb der Mitteldeutschen Musikhochschulen mit dem MDR Sinfonieorchester ging Valentin Egel als Gewinner hervor. Der ebenfalls durch den Deutschen Musikrat geförderte Johannes Braun wurde mit dem 2. Preis ausgezeichnet.

Der Wettbewerb wird vom MDR Sinfonieorchester in Kooperation mit der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ Weimar, der Leipziger Hochschule für Musik „Felix Mendelssohn Bartholdy“ und der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ Dresden ausgetragen. Die drei Hochschulen entsenden jeweils zwei ausgewählte Studierende zum Wettbewerb mit dem Rundfunkklangkörper. Die diesjährigen Preisträger werden am Donnerstag, 01. März 2018 in Leipzig das MDR Sinfonieorchester in einem öffentlichen Konzert mit je einem selbst gewählten Stück dirigieren.

Valentin Egel ist im Frühjahr 2017 in das Förderprogramm Dirigentenforum aufgenommen worden. 2017 war er Künstlerischer Leiter bei der studentischen Opernproduktion von Puccinis „Gianni Schicchi“. Im gleichen Jahr wurde er von der Neuen Liszt Stiftung Weimar mit dem Charlotte-Krupp-Stipendium ausgezeichnet.

Johannes Braun ist seit 2014 Stipendiat des Dirigentenforums. Im Rahmen der Darmstädter Ferienkurse war er 2014 Assistent von Rüdiger Bohn beim European Workshop for Contemporary Music. 2016 wurde er mit dem Ernst-von-Schuch-Preis ausgezeichnet. Seit der Saison 2017/18 ist er 1. Kapellmeister am Landestheater Coburg.

Das Dirigentenforum ist das bundesweite Förderprogramm des Deutschen Musikrates für den dirigentischen Nachwuchs, das junge Talente fördert und für die künstlerische Begegnung der jungen Dirigentengeneration mit national wie international renommierten Dirigentenpersönlichkeiten steht.

Weitere Informationen finden Sie unter www.musikrat.de/dirigentenforum.

Musikforum – Musikleben im Diskurs: Lesen Sie die aktuelle Ausgabe in der kostenfreien App oder abonnieren Sie die Zeitschrift unter www.musik-forum-online.de.

To the overview